Freitag, 22. Juli 2016

Plumeria-Bestellung bei Frangipani Garden

Das war eine Premiere für mich: Heute kam die erste Frangipani-Lieferung von Frangipani Garden bei mir an. Sicherlich habe ich bereits bei verschiedenen Online-Händler Plumeria-Samen, Aufzuchterde, Dünger oder Substratmischungen bestellt, aber vor der Bestellung einer Pflanze habe ich mich immer gesträubt. Meine Frangipanis habe ich bisher immer direkt vor Ort vom Händler gekauft. Selbstverständlich war die Auswahl an Sorten immer sehr überschaubar. Zum Beispiel eine rein gelbe oder rein rote Frangipani waren nie im Angebot zu finden. Hingegen fand ich bei Frangpani Garden die Plumeria rubra Inca Gold im Sortiment. Eine Sorte, die es mir angetan hat und wenn ich sie mein Eigen nennen wollte, musste ich meine Vorurteile beiseite legen und mich einfach darauf einlassen.

Ich schnürte mir ein Paket bei Frangipani Garden: Ich bestellt die besagte Plumeria sowie eine Abpackung Substratmischung zum Umtopfen. Einen Sonderwunsch legte ich auch noch dazu, den ich dem Team von Frangipani Garden per E-Mail schrieb.

Nach eineinhalb Tagen Lieferung kam das Paket bei mir an. Vorfreude mischte sich mit Skepsis bei mir. Die Anspannung stieg. Der Karton war äußerlich schon einmal nicht beschädigt. DHL hat schon einmal vernünftige Arbeit geleistet. Ich nahm den Cutter zur Hand und schnitt den Karton vorsichtig auf ...


Die Frangipani war tadellos verpackt, da kann ich persönlich nichts beklagen. Ein Bambusstab war zwischen Pflanztopf und Kartonboden geklemmt, so das die Plumeria selbst bei einem fehlerhaften Transport nie auf die Krone hätte fallen können. Der Pflanztopf war separat verpackt, so dass das Substrat zum einen nicht rausfällt und die Feuchtigkeit nicht so schnell verdunsten kann. Während der Lieferung herrschten hier an die 30 °C und ein Austrocknen der Pflanze war dadurch nicht möglich, weil sie vor dem Transport gut gewässert wurde. Die Krone war in Luftpolsterfolie verpackt und ein paar Blätter wurden scheinbar vor dem Verpacken abgeschnitten. Warum? Kann ich nicht sagen, wahrscheinlich aus Transportgründen, aber damit kann ich Leben. 

Die zehn Liter Substratmischung war noch einmal extra umverpackt und am Karton fixiert. Es bestand dementsprechend keine Gefahr, dass der Beutel mit der Erde auf die Pflanze hätte fallen können. Zudem waren alle Lücken im Karton großzügig mit Papier ausgestopft. Alles kam unterm Strich unversehrt bei mir an.

Die Plumeria macht äußerlich einen guten Eindruck: Der Stamm ist fest, die Blätter sind grün und kräftig, die Wurzeln sind weiß und die Triebspitzen grün. Jetzt muss sich die Frangipani Inca Gold nur noch bei mir eingewöhnen. Das wird sie wahrscheinlich in den nächsten Tagen einige Blätter, Blüten und Knospen kosten. Aber mir persönlich ist primär erst einmal wichtig, dass es die Pflanze an sich schafft und sie die Strapazen der Lieferung gut überstehen wird.
 
Ansonsten wurde auch eine Pflegeanleitung mitgeschickt sowie ein Kalender mit wirklich schönen Aufnahmen von Frangipanis. Und mein Sonderwunsch? Der wurde erfüllt. Dafür und für den Kalender möchte ich mich noch einmal bei Maria Barth und Adam Ernst von Frangipani Garden herzlich bedanken!


Kommentare:

  1. Hallo Linda,

    das ist ja ein Prachtexemplar, Glückwunsch. Einen Kalender hatte ich nicht dabei, aber wichtig war mir eine ordentlich Pflanze. Hoffentlich belieben die Blüten dran.

    lg Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frank,

      ich gebe dir recht, die Basis muss stimmen. Ist die Pflanze nicht gesund, nützen auch die schönsten Blüten nichts. Die Blütendolde hat mittlerweile ein paar Federn lassen müssen. Ein Drittel der Blütenpracht ist noch vorhanden sowie ein paar Knospen. Einige Blätter machten auch schlapp, die habe ich gleich abgeschnitten, damit die Pflanze ihre Kraft in die Triebe stecken kann. Nach zwei Tagen in einem dunklen Karton, war damit natürlich zu rechnen.

      Die "kritische" Phase ist noch nicht überstanden, aber ich bin optimistisch, dass sie es schafft.

      Du hast mit der Qualität auch nicht übertrieben, ich habe schon für weiteraus mehr Geld, weniger Pflanze gesehen. Aber hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.

      Ich wünsche dir und deinen Frangis eine sonnige Woche.

      Viele Grüße. Linda

      Löschen